AKTUELL- Unsere Kirchengemeinde und Corona

Gottesdienste in der Coronazeit


Die Gottesdienste finden nach den Vorgaben der Evang. Landeskirche Württemberg allerdings unter besonderen Auflagen statt. In der Münsterkirche und auch in der Jakobuskirche ist deshalb nur eine begrenzte Teilnehmerzahl möglich, damit genügend Abstand zwischen den Gottesdienstbesuchern eingehalten werden kann.

Wir bitten Sie deshalb rechtzeitig da zu sein und auch einen Mund-Nase-Schutz mitzubringen. 

Aufgrund der aktuellen Situation kann bis auf weiteres in der Petruskirche Heselbach leider kein Gottesdienst stattfinden.

Bitte beachten Sie jeweils die aktuellen Aushänge und Pressemitteilungen.

 

Pfarrer für die Gesamtkirchengemeinde Klosterreichenbach/Röt ist Pfarrer Helge Abel,

Tel. 07442/4295


Pfarramtssekretärin Julia Dryden

 

Öffnungszeiten des Pfarrbüros (Tel. 07442/4295)

Dienstags 8 bis 13.00 Uhr

Donnerstags 13.30 bis 17.30 Uhr

 


 

Kontakt:

Ev. Kirchengemeinde Klosterreichenbach/Röt
Murgtalstr. 161
72270 Baiersbronn-Klosterreichenbach

 

Tel. 07442/4295
Fax 07442/4401
 
Pfarramt.Klosterreichenbachdontospamme@gowaway.elkw.de

 

 

 

 

Weihnachten neu erleben

Traditionen, die seit Jahren bestehen, Abläufe, die schon immer gleich sind und Gerüche, die mich immer an das eine erinnern: es ist Weihnachten. In diesem Jahr wollen wir uns Zeit nehmen, Weihnachten neu zu erleben und vielleicht zum ersten Mal dem auf den Grund zu kommen, was hinter all dem...

mehr

Video-Andachten und das "Wort zum Sonntag" in Zeiten von Corona

Ab sofort finden Sie unter der Rubrik "Gottesdienste" kurze Video-Andachten und ein kurzes "Wort zum Sonntag" zum herunterladen.

mehr

Pressemitteilung Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen und der evangelischen Allianz Freudenstadt

Hier können Sie die aktuelle Pressemitteilung der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen und der evangelischen Allianz Freudenstadt herunterladen.

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 29.11.20 | Erster Advent - ein besonderer Tag

    Der erste Advent ist ihr eigentlich der liebste der vier Adventssonntage, meint Rundfunkpfarrerin Lucie Panzer in ihrem geistlichen Impuls. Denn der erste Advent öffnet schon den Blick auf Weihnachten, aber noch ohne den wachsenden Stress der Adventszeit.

    mehr

  • 28.11.20 | Licht in die Dunkelheit

    „Das Adventslicht gibt Orientierung, wenngleich es das Dunkel nicht wegleuchtet“, so Landesbischof July bei der ökumenischen Eröffnung des Advents, die er gemeinsam mit Bischof Gebhard Fürst in einem Gottesdienst gefeiert hat.

    mehr

  • 28.11.20 | Haushalt 2021 beschlossen

    Die Landessynode hat den Haushalt für 2021 mit einem Umfang von 727 Millionen Euro beschlossen. Zudem stimmte sie dafür, der „Initiative Lieferkettengesetz“ beizutreten und Hilfsprogramme für Menschen in Not auf den Weg zu bringen. Hier finden Sie einen ausführlichen Bericht über alle wichtigen Themen der Herbstsynode.

    mehr